Treffpunkt-Malawi.de > Treffpunkt

Der Treffpunkt Malawi

 

Der Treffpunkt Malawi ist ein eigener Verein, welcher der Kolpingsfamilie Riesenbeck angehört. Seit 1997 besteht eine Partnerschaft zu mehreren Gemeinden im Norden Malawis. Seit Mitte Mai 2004 sind wir als gemeinnützig vom Finanzamt Ibbenbüren anerkannt.

 

tl_files/tpm/images/Gruppenfoto_2019-01-13.jpg

Der Vorstand des Treffpunkt Malawis, bei der Generalversammlung auf Lammers Hof in Riesenbeck, am 12.01.2019.

 
v.l.n.r.: Maria Determeyer, Jutta Menker, Johanna Entrup, Monika Schulz, Rainer Hackenfort (Kassierer), Margeret Feldmann, August Helmig (1. Vorsitzender), Fabian Grüter, Martin Kitten, Christoph Menker, Jürgen Keuter (Schriftführer), Hermann Determeyer und Sandra Wilde (2.Vorsitzende).
(nicht auf dem Foto: Lukas Schablitzki).
 
Foto: Thomas Schmiemann

 

 

Im Zuge unserer Partnerschaft zu den Gemeinden unterstützen wir diese direkt auf unterschiedlicher Art und Weise:

 

  • durch Kleinkredite für landwirtschaftlichen Anbau, Saataufzucht, Honigproduktion,
    Gartenbau und die Ausbildung Jugendlicher.
  • Kultureller und freundschaftlicher Austausch durch die Organisation von Workcamps in Zusammenarbeit mit den Jugendgemeinschaftsdiensten des Kolpingwerkes.
  • Finanzielle Unterstützung eines Aidsweisenprojektes in Karonga
  • Soforthilfe in Katastrophenfällen

 

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Bildungsarbeit in Deutschland. Wir möchten die Menschen informieren und für das Land Malawi und dessen Menschen begeistern.

 

Unter den einzelnen Menubutton können sie nähere Informationen über die verschiedenen Aspekte unserer Arbeit, aber auch über das Land Malawi bekommen.

 

Für weitere Informationen, Anregungen und Ausstausch zögern sie nicht uns zu kontaktieren.

 

Unter folgendem Link gelangen sie zur aktuellen Satzung des Treffpunkt Malawi e.V.